Hier erfahren Sie alles zum Thema Tischkicker gebraucht kaufen. Zugegeben: Tischfußball macht jede Menge Spaß und ist ein kurzweiliger Zeitvertreib. Kleine Rivalitäten zwischen Freunden und Kollegen können mit einer Partie schnell geklärt werden. Egal ob für Büros, Schulen oder für zu Hause, – ein Tischkicker ist eine klasse Investition. Doch nicht jeder kann einen Tischkicker kaufen. Gerade Profi Kicker kosten mitunter mehrere tausend Euro. Doch glücklicherweise, gibt es eine praktische und günstige Alternative: Kickertisch gebraucht kaufen. Ein qualitativ hochwertiger Marken-Kicker kann auch gebraucht noch viele Jahre halten. Insbesondere Vereine und Profis verkaufen immer wieder ihre alten Trainingsgeräte. Doch beim Kauf ist Vorsicht geboten. Wenn Sie einen Kicker gebraucht kaufen wollen, sollten Sie genau wissen, worauf Sie beim Gebraucht-kauf achten sollten.

Marken Kicker gebraucht kaufen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich einen Tischkicker anzuschaffen, haben Sie bestimmt schon von den wichtigsten Herstellern gehört. Unternehmen wie Leonhart oder Ullrich Kicker, wissen ganz genau worauf es bei Tischfußball ankommt. Die Profi-Modelle kosten oft sehr viel, doch gebraucht sind sie durchaus erschwinglich. Grundsätzlich empfiehlt sich der Erwerb von gebrauchten Tischkickern nur, wenn der jeweilige Kicker noch in einem guten Zustand ist. Die Spielfläche und Ähnliches können durchaus abgenutzt sein. Das ist nicht weiter schlimm. Verbogene Stangen jedoch sind ein absolutes No-Go. Hiervon sollten Sie unbedingt die Finger lassen. Abgebrochene Spielerfiguren lassen sich in der Regel für wenige Euro ersetzen. Es empfiehlt sich allerdings die Recherche im Internet, ob die Figuren überhaupt noch verkauft werden. Ansonsten kann der gebrauchte Kauf sehr schnell zum Ärgernis werden. Auch ein wackelnder Tischkicker ist übrigens nicht allzu schlimm. Wenn Sie ein wenig handwerkliches Geschick haben, können Sie eine kleine Unterlage bauen. Verbogene Beine jedoch sind wie verbogene Stangen jedoch nicht ratsam. Wenn Sie einen Tischkicker gebraucht kaufen, empfiehlt es sich deshalb auf Markenhersteller zu setzen, deren Modelle auch noch nach Jahren des Spielens qualitativ hochwertig sind.

Achten Sie auf Verschleißteile wie Kugellager

 Wo werden gebrauchte Tischkicker angeboten?

Gebrauchte Tischkicker finden Sie vor allem in Internet. Hierbei gibt es ein paar einschlägige Tauschbörsen, auf denen Kickertische gebraucht gekauft werden können. Es ist dabei ratsam, nur Angebote aus der näheren Umgebung zu suchen. Dadurch können Sie bei einem guten Schnäppchen persönlich vorbei schauen und den Tischkicker auf Herz und Nieren überprüfen. Unser Tipp wäre dabei, eine weitere Person dabei zu haben. Idealerweise kennt sich diese Person mit Tischkickern aus und kennt daher die kleinen Schwachstellen wie zum Beispiel die Kugellager. Außerdem sehen vier Augen einfach mehr zwei. Vielleicht haben Sie ja Glück und ein Tischkicker Verein in Ihrer Umgebung verkauft einen seiner alten Trainingstische. Diese sind zwar meistens sehr häufig benutzt worden, andererseits pflegen Vereine erfahrungsgemäß ihr Equipment auch sehr. Des Weiteren handelt es sich dabei meistens um Profi Kicker, die auch gebraucht noch sehr gut sind. Ansonsten empfehlen sich folgende Tauschbörsen zum Gebraucht kaufen.

 Hier können Sie einen Tischkicker gebraucht kaufen

Hier möchten wir Ihnen kurz die typischen Tauschbörsen für gebrauchte Tischkicker zeigen.

Auf Kalayado finden Sie mit etwas Glück ein gutes Schnäppchen. Wenn Sie beim Kauf auf die Qualität und den Zustand achten, können Sie dort gut einen Tischkicker gebraucht kaufen

Gebrauchte Tischkicker bei Kalayado

Auf Ebay Kleinanzeigen können Sie den Radius einstellen, in dem Sie nach Angeboten suchen möchten. Dann bekommen Sie nur gebrauchte Kickertische in diesem Umkreis angezeigt.

Gebrauchte Tischkicker bei Ebay Kleinanzeigen