Hier sehen Sie alle Tischkicker von Leonhart. Wir haben die einzelnen Modelle hinsichtlich ihrer Qualität und Funktionen überprüft. Dabei haben wir für Sie die Kicker auf Herz und Nieren getestet und miteinander verglichen. Wenn Sie einen Leonhart Kicker kaufen wollen, sind Sie hier genau richtig.

Die besten Leonhart Kicker 2016

Kickertische der Firma Leonhart sind bei Meisterschaften und Wettkämpfen und privat im Einsatz, denn Leonhart ist ein Partner des deutschen Tischfußballverbandes (DTFB) sowie des internationalen Tischfußballverbandes (itsf). Seit der Firmengründung 1949 hat Leonhart aus Pilsting in Niederbayern bereits 300.000 Tischfußballtische in die ganze Welt verkauft. Leonhart ist ein Synonym für gehobene Qualität aus Deutschland. Die Leonhart Kicker halten ein Leben lang. Selbst für die ältesten Modelle sind immer noch Ersatzteile erhältlich. Jeder Leonhart Kicker besitzt eine Seriennummer, an der sich der Weg des Kickertisches nachverfolgen lässt. Alle Komponenten für den Kickertisch werden in Deutschland hergestellt. Leonhart Kicker werden in Zusammenarbeit mit Profikickern entwickelt. Die Bemessung des Spielfeldes der Abstand und die Figuren sind auf ein spannungsgeladenes und schnelles Spiel ausgerichtet. Das Holz für die Kickertische wird in Pilsting zugeschnitten, wo der Tisch auch komplett zusammengebaut wird. Die Kunststoffteile fertigen deutsche Zulieferer.

Der Kicker Hersteller Leonhart

Kickertische von Leonhart zeichnen sich durch härtere Spielfiguren mit einer geriffelten Oberfläche für einen guten Ballkontakt und härtere Schüsse aus. Die flache Bauweise der Tore hat sich beim Kickern bewährt. Teleskopstangen mit rutschfesten und feuchtigkeitsabweisenden Griffen sorgen für Sicherheit. Gegen Aufpreis sind die Kickertische für die Profis von Morgen höhenverstellbar. Die Spielfeldfläche ist gegen Feuchtigkeit imprägniert. Metallbeine sorgen für einen festen Stand. Ein Leonhart Kicker ist aus massivem Holz. Kunden haben die Wahl zwischen vielen Ausstattungen. Diese reichen von Teleskopstangen oder gewichtsreduzierten Turnierstangen über Holz- oder Kunststoffgriffe bis zu einer Kindersicherung und einem Zusatzgewicht. Profitische können mit einer Lampe ausgestattet werden. Ebenfalls wählbar ist die Farbe des Kickertisches. Die Standardausführung ist hellblau. Wählbar sind rot, schwarz, blau und weitere Farben auf Anfrage. Die Qualität und Verabeitung ist sehr gut. In unserem Tischkicker Test, hatten wir die Gelegenheit, verschiedenste Modelle von Leonhart auszuprobieren. Wir waren von der Qualität sehr angetan und überzeugt.

Wie funktionieren die Leonhart Kicker?

Die wichtigste Frage wenn Sie einenKickertisch kaufen, ist natürlich, wie genau das Modell funktioniert.Leonhart Kicker für Vereine und Turniere sind mit einem Münzschacht ausgestattet. Wahlweise kann ein Freischalter eingebaut werden. Die Münzeinwürfe für ein Spiel lassen sich für 50 Cent oder für einen Euro festlegen. Gleichfalls ist ein Doppelmünzprüfer mit 50 Cent für ein Spiel und mit einem Euro für zwei Spiele möglich. Feinjustierbare Füße am Leonhart Kicker ermöglichen ein faires Spiel auf unebenen Flächen. Zwischen vier und neun ITSF Bälle sind inklusive. Der leo.soocer tournament ist ein anerkannter DTFB Ligatisch. Neben den normalen Farblackierungen sind auch Farbgebungen in weiß, schwarz, gelb, silbergau oder orange möglich. Neue Leonhart Kicker sind standardmäßig mit der Leo Pro Figur ausgestattet. Sie hat einen breiten Fuß und ist bruchfest. Diese original Figur hat drei Plastikriefen am Fuß. Sie passt auf alle 16 mm und 5/8 Zoll-Stangen und lässt sich für ältere Tische nachrüsten. Eine weiße Innenwandung ist ohne Aufpreis möglich. Das Tor ist 20,5 cm breit und acht Zentimeter hoch. Das grüne Turnierfeld besitzt hochgezogene Ecken und ist umlaufend versiegelt.

Was ist der beste Leonhart Kicker?

Der Leonhart Original Soccer zählt zu den am meisten verkauften Kickertischen der Welt. Er ist als Original Soccer mit standfesten Beinen und einem Münzprüfer und als Home Soccer mit einem leichteren Gewicht und ohne Münzprüfer erhältlich. Der Original Leonhart Kicker wiegt 105 kg. Der Home Soccer wiegt nur 55 kg. Die Spielfeldgröße beider Tische beträgt 120 x 68 cm. Desweitern sind von Leonhart die TS-Linie mit dem TS 2000, dem TS „D“ und dem Future erhältlich. Die Soccer -Line umfasst neben dem Original Soccer und dem Home Soccer dem Soccer „D“. „D“ steht immer für eine Balldiebstahlsicherung. In der Line Silverstar sind von Beginn an die neuen Figuren in weiß oder rot verbaut. Der G2G-Mini-Star findet wegen seiner geringen Größe von (H x B x L) 90 x 98 x 84 cm auch in der kleinsten Ecke einen Platz. Die Ausstattung des kleinen Kickertisches entspricht einem großen Leonhart Kicker.

Weiterführende Weblinks

Leonhart Kicker auf Youtube ansehen